Keramikwerkstatt Rosemarie Marks
Handgetöpferte Keramik für alle Lebenslagen
Montag, 15. Dezember 2008

Liebe Keramikfreunde,
liebe Kunden, liebe Leser!


Mein letzter Eintrag für dieses Jahr - ja, schon wieder ein ganzes Jahr Tagebuch!
Im Januar geht es weiter, wir haben nämlich schon eine neue, vielversprechende und lustige Keramik-Idee! Aber die verrate ich jetzt noch nicht.

Erst mal kommt Weihnachten, dann Sylvester...
Also auf diesem Weg Ihnen allen geruhsame Feiertage, guten Rutsch und bis zum Wiedersehen im Neuen Jahr 2009 hier im Töpfer-Tagebuch und natürlich in der Keramik-Werkstatt in Beimerstetten!

Es grüßen Sie herzlich
Ihre Rosemarie Marks und Rudolf Vogel!


Sonntag, 7. Dezember 2008

Mein letzter Höhepunkt in diesem Jahr war der "1. Beimerstetter Nikolausmarkt!"

Ein Erfolg auf der ganzen Linie!
Die vielen Besucher ließen sich vom leichten Regen nicht abhalten und belagerten alle Futterstände, bis gegen Abend nichts mehr übrig war.
Schmuck, Bilder und Keramik gab es gut gemischt im Bürgersaal. Hier konnten sich Interessierte, Wärmesuchende und Kunden in Ruhe umschauen.

Sicher gibt es nächstes Jahr den 2. Nikolausmarkt!


Sonntag, 16. November 2008

Der erste Tag ist geschafft - für mich immer der aufregendste.
Gestern war schon richtig viel los, nach dem Motto: Wer zuerst kommt...
Aber wir waren ja fleißig, deshalb gibt es noch genug Engel, Wichtel und Kerzenleuchter.

Worauf warten Sie noch - wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Advents-Ausstellung


Donnerstag, 30. Oktober 2008

Der erste Schnee in Beimerstetten!

Jetzt ist es höchste Zeit, an die Advents-Ausstellung zu denken. In 2 Wochen geht es los und es gibt noch sooo viel zu tun:
Wichtel stehen Schlange - jeder will der Erste beim Glasieren sein. Engel wollen in seidiges Perlmutt getaucht werden. Die Brennöfen glühen...

Bis Samstag, den 15. November um 14 Uhr soll alles in adventlichem Glanz erstrahlen!

Na, dann los!



Montag, 8. September 2008

Die Zeit des Wartens und Bangens ist vorbei: Meine Große Sitzende hat den Steinzeug-Brand und die zugige Heimfahrt im Anhänger gut überstanden. Ich bin heilfroh und erleichtert!
Jetzt suche ich ein idyllisches Plätzchen im Garten, wo sie dauerhaft sitzen kann. Mit ihren 62 kg haben wir zu Zweit richtig zu tun, da kann sie nicht einmal hier und einmal da sitzen.
Die neue Bildergeschichte hat eine Fortsetzung ... mehr....


Mittwoch, 3.September 2008

Erinnern Sie sich noch an die Turnerdamen aus Blaubeuren?
Ja, die 8 kleinen Mammuts haben alle den Brand gut überstanden.
Jedes ist wirklich ein Unikat geworden, alle Achtung!


Mittwoch, 20.August 2008


Wieder mal ein ganz besonderer Auftrag:
"Casa Leonie".
Die letzte Ruhestätte für die Katze, hier soll Leonies Asche aufbewahrt werden.
Damit kann Leonie, gebürtig aus der Toskana, wie immer den Sommer auf der Terrasse und den Winter am Ofen verbringen.
Vielleicht wird auch noch ein Licht installiert.


Freitag, 15. August 2008

Es ist vollbracht!

Meine "große Sitzende" sitzt nach 8 anstrengenden Tagen endlich fertig neben mir.
Ja, die "Creativ-Woche" war wieder ein voller Erfolg! Für alle Teilnehmer eine reich gefüllte Woche. Viele gelungene Skulpturen, jede Menge Dreh-Töpfchen und wunderbare Raku-Teile standen zum Schluß auf dem "Schätzetisch".
Und mein großer Wunsch, ein mutiges Vorhaben, hat sich mit Schweiß, Sorgen und Zufriedenheit erfüllt.
Zum Werdegang meiner "großen Sitzenden" gibt es eine interessante_Bildergeschichte - viel Spaß beim Anschauen! ... mehr...


Mittwoch, 30. Juli 2008

Es spricht sich immer mehr rum, daß es bei uns Werkstatt-Führungen gibt.
Diesmal besuchte uns die Frauenturngruppe vom TSV Blaubeuren.
Und was lag näher als mit den Blaubeurer Damen kleine Mammuts zu töpfern!
Die Fotos zeigen, wie erfolgreich die 8 Mutigsten waren.

Montag, 21. Juli 2008

Kreativurlaub

Wie jetzt schon einige Jahre, zieht es mich im Sommer wieder nach Heroldstatt zu meinem "Lehrmeister". Um dafür auch gerüstet zu sein, bereite ich mich darauf vor.
Vielleicht versuche ich mal so einen Torso in groß, oder eine große Sitzende, oder oder. Für den Raku-Brand habe ich schon das Wildpferd und das kleine Mammut vorbereitet, etwas größer als die Funde aus der Vogelherdhöhle.
Ich bin voller Vorfreude und werde sicher an dieser Stelle wieder über meine "Creativ-Woche" berichten.
Sollten Sie selber Interesse an den Kursen in Heroldstatt haben, unter dieser Adresse finden Sie mehr:Lohrmann-Keramik


Donnerstag, 10. Juli 2008

Besuch in der Werkstatt!

Diese nette Frauengruppe, die "Morgenoase" aus Bernstadt, kam heute morgen zu einer Führung in die Keramikwerkstatt. Die Sonne lachte vom Himmel, als alle mit ihren Fahrrädern vor unserem Haus standen.
Der interessanteste Teil der Führung war wohl die Werkstatt und meine Arbeit mit dem Ton. Zum Selbertöpfern konnte ich aber leider keine der Damen überreden...
Bei Butterbrezen und Kaffee kam dann der gemütliche Teil im Garten. Hier war auch noch Zeit für viele weitere Fragen zu meinem Lebenslauf, zu Töpferkursen und, und, und.
Kater Leo und natürlich die gackernden Hühner trugen zur allgemeinen Belustigung bei und rundeten so den Besuch ab.
Ich hatte das Gefühl, daß es für die Gruppe ein kurzweiliger und gelungener Vormittag war.

"Vielen Dank für Ihren Besuch, meine Damen!"

Freitag, 27. Juni 2008

Sonderwünsche!

Lange habe ich mich nicht mehr gemeldet, aber die vielen Sonderbestellungen von der Garten-Ausstellung ließen mir keine Mußestunde.
Eine ganze Hühnerfamilie zum 60. Geburtstag; ein wilder Fischkopf, der an seinem endgültigen Platz einmal Wasser speien soll; ein Schmetterling als Schlüsselbrett und noch einiges mehr. Von den individuellen Säulen ganz zu schweigen.

Ich freue mich über meine kreative Kundschaft, nur weiter so!


Montag, 19. Mai 2008

Erste Eindrücke von der Gartenausstellung 2008!

Lange habe ich mich nicht mehr im Tagebuch gemeldet. Es gab einfach zu viel Arbeit, zu viele Vorbereitungen für unsere Gartenausstellung.
Jetzt war es endlich soweit: Am Samstag ging es mit einem gemütlichen Tag und sehr gezielten Kunden los. Wie immer war Sonntagnachmittag der "Teufel los", bei gutem Wetter hatten aber alle Gäste Platz im Garten.
Unsere 7 Hühner trugen zur allgemeinen Belustigung bei und die kleine Dame vom Foto fand ihren Lieblingsplatz neben der Katze auf unserer neuen XXL-Bank.

Kommen Sie doch auch noch auf einen Besuch vorbei; Kaffee und Kuchen stehen bereit!
Unsere Gartenausstellung geht noch bis Sonntag, den 25. Mai 2008, jeden Tag von 14 - 19 Uhr.


Dienstag, 1. April 2008

Kaum zu glauben!

Ja, tatsächlich! Eine unserer 7 Hennen legt goldene Eier!
So ein Glück für die Werkstatt, wenn jetzt alle 7 Tage so ein wertvolles Ei dazu kommt! (und dies auch noch bei dem momentanen Goldpreis!)
Wahrscheinlich müssen wir das Hühnerhaus bald vergittern. Ein Antrag auf ein gekühltes Schließfach bei der Sparkasse ist schon gestellt.
Trotz des plötzlichen Reichtums werden wir natürlich an unserer Keramikwerkstatt festhalten. Wir hoffen, daß unsere Kundschaft uns weiterhin die Treue hält...und hoffentlich frißt niemand der Neid!


Samstag, 29. März 2008


Erster Messetag!

Schon wieder ist ein halbes Jahr vergangen und wieder treffen sich die Kunsthandwerker zur Frühlingsmesse. Diesmal hat jeder seinen Stand in einer italienischen Kulisse, mal was anderes.
Auf jeden Fall haben wir heute schon viel Werbung für unsere Garten-Ausstellung (17. bis 25. Mai 2008 in Beimerstetten) gemacht. Ins Auge fallen aber auch unsere 4 Säulen, die schon so manchen Liebhaber gefunden haben.

Der Anfang ist geschafft; die Leben-Wohnen-Freizeit geht ja noch eine ganze Woche, bis Sonntag, 6. April 2008!

Wollen Sie uns nicht mal besuchen kommen?


Ostersonntag, 23. März 2008


Frohe Ostern wünschen meine 3 Hasendamen allen treuen Tagebuchlesern, Freunden und Kunden!

Die Drei sind inzwischen dicke Freundinnen geworden und treten immer gemeinsam auf. Ein liebenswertes Gespann!
Pünktlich zu Ostern hat gestern ein Huhn unser erstes Ei gelegt!
Welch eine Freude - das schönste Ei, das ich jemals in der Hand hatte!
Anscheinend haben sich die Hühner doch schneller eingelebt, als ich dachte.


Dienstag, 18. März 2008


Diese gediegene, moderne Säule ist heute nach Ulm-Böfingen gegangen. Hier ziert sie den kleinen, feinen Vorgarten meiner zufriedenen Kundin.
Wenn die große, weiße Hortensie erst blüht, wird das ganze Arangement viele Blicke anziehen!
Den Auftrag dieser individuellen Schmuck-Säule habe ich dem Artikel aus der Südwest Presse zu verdanken.


Sonntag, 16. März 2008


Lange hegen wir schon einen geheimen Wunsch. Heute ging der Wunsch beim Kleintiermarkt in Illertissen in Erfüllung.
7 junge Hühner, eine bunt gemischte Schar, bewohnen nun ihr Hühnerhaus und, solange es noch so kalt ist, auch unser Gewächshaus.
Bis sie sich richtig eingelebt haben, wird es wohl noch lange dauern. Unsere Hühnchen müssen erst scharren lernen, auf der Stange sitzen und eigene Wege gehen.
Dann wird unser großer Garten hoffentlich ein schönes Hühnerreich sein!


Mittwoch, 5. März 2008


Meine momentan einzige Arche Noah hat zum 50. Geburtstag die Werkstatt verlassen.
Ein guter Grund, schnell für Nachschub zu sorgen. Die neue Arche muß natürlich noch eine Weile trocknen, bis sie wieder im Ausstellungsraum von den Delfinen gezogen wird.


Donnerstag, 21. Februar 2008


Ein drittes Häschen ist eingezogen, die "kleine Wolke".

Erst ein paar Wochen alt ist sie schon eine neugierige kleine Dame. Mit ihrem feinen, langen Babyfell ist sie ganz besonders kuschelig.
Pauline und Felia verhalten sich der neuen Freundin gegenüber einladend und sehr nachsichtig.


Sonntag, 17. Februar 2008

Ostermarkt in Krumbach!

In warmer, familiärer Atmosphäre hat Herr Thomas Heitele, Leiter des Mittelschwäbischen Heimatmuseums Krumbach (besuchen...) zum Ostermarkt eingeladen! Mit Orangensaft/Sekt für alle Aussteller und einer Begrüßungsrede vom Museumsleiter ging es pünktlich um 10 Uhr los.
Die Besucher ließen nicht lange auf sich warten, die dann auch mit Kaffee, Tee und Osterkuchen versorgt wurden. Ein Rundgang durch die Museumsräume mit den zahlreichen alten Schätzen gehörte natürlich dazu.
Unter vielen, vielen Eiern haben sich auch unsere Keramikhasen und Eierdosen wohlgefühlt. Viel Anklang fanden unsere neuen Säulen, eine stand sogar draußen am Museumseingang.

Im nächsten Jahr sind wir wohl wieder dabei!

Dienstag, 12. Februar 2008

Die ersten fertigen Ikebana-Pokale!

Hier habe ich mit beige und braum experimentiert, sieht doch interessant aus. Aber es folgen demnächst noch mehr Varianten.
Bis Ende Februar sollen alle fertig sein, wenn mein Besuch aus München kommt.







Mittwoch, 6. Februar 2008

Selbstständig zu sein ist wunderbar - es bedeutet aber auch ständig selbst tätig zu sein. Hier sieht man uns beim "Tüten kleben"!
Klingt lustig - ist aber wahr!
Wir haben uns eine neue Werbetüte ausgedacht, speziell für die Säulen.
Ein buntes Säulenfoto wird eingekleistert, auf die Tüte geklebt und zum Trocknen aufgehangen. Dann wird die Tüte gefüllt mit einer Säulenbroschüre, einem aktuellen CD-Katalog und unserer neuen Visitenkarte.
Beim nächsten schönen Wetter gehen wir dann spazieren und hängen die Werbetüte an Haustüren, wo eine Säule im Vorgarten gut aussehen würde.

Wollen Sie auch so eine schöne Wundertüte? Lassen Sie es mich wissen!

Mehr zu unseren Säulen finden Sie hier...


Montag, 4. Februar 2008

Teddy hat alles gut überstanden!
Meine Tagebuch-Leser haben anscheinend genug die Daumen gedrückt.
Inzwischen hat ihn seine neue Familie ins Herz geschlossen und heimgeholt. Dort wird es ihm sicher gut gehen. Und vielleicht darf er im Sommer sogar mal in den Garten!



Donnerstag, 31. Januar 2008

Letzte Woche Montag konnte ich die freie Journalistin Susanne Heliosch in meiner Werkstatt in Beimerstetten begrüßen.
Etwas aufgeregt war ich schon, aber wir fanden schnell einen "Draht" zueinander. Bei Tee und Kuchen erzählte ich über mein Leben, meine Lebensphilosophie und natürlich über meine Arbeit mit dem Ton.
Heute war es dann soweit - die Keramikwerkstatt Marks stand in der Tageszeitung! Schon früh morgens kam eine Freundin mit der Zeitung und das Hallo war groß! Ein langer Artikel und sogar mit buntem Bild von meiner großen Säule!

"Vielen Dank, Frau Heliosch, für diesen netten Artikel!"

Den Artikel finden Sie unter: SuedwestPresseZuBesuch


Freitag, 25. Januar 2008

Durch eine Anfrage übers Internet ist diese neue Idee in mein Sortiment gekommen. Frau I.S. wünscht sich einen Pokal für ihre Ikebana-Gestecke. Eine wirklich schöne Idee!
Natürlich geht meine Kreativität jetzt ihre eigenen Wege. Schale um Schale entsteht - mit schlankem Fuß, mit dickem Fuß, mit tiefer Schüssel, mit flacher Schale, mit Kugeln als Fuß oder mit kleinem Ornament. Sicher fallen mir noch mehr Varianten ein! Farblich bin ich unentschlossen. Mal sehen, was draus wird!

"Frau I.S. aus München auf diesem Weg vielen Dank!" So gehe ich immer wieder mit neuer Motivation an die Arbeit.


Mittwoch, 16. Januar 2008

Ein paar Bestellungen vom Dezember stehen noch an.
Die Käseuhr, die große Auflaufform, ein Brunnen und dieser nette Kerl. Er ist zwar nicht so kuschelig wie die mit Knopf im Ohr, aber er schaut genauso lieb, oder?!
Meine Kunden müssen jetzt noch eine Weile warten, weil der dicke Bär erst gut trocknen muß.
Also alle mal Daumen drücken, damit Teddy den Schrühbrand bei 900 Grad heile übersteht.



Donnerstag, 3. Januar 2008

Allen unseren Kunden wünschen wir ein gutes Neues Jahr!

Und gleich geht es wieder richtig los! Am Wochenende vom 12. und 13. Januar 2008 sind wir beim Kunsthandwerkermarkt im Landhotel Krone in Dornstadt. Schon letztes Jahr gefiel uns dieser kleine, feine Markt sehr gut.
Sie sind herzlich eingeladen! Der Eintritt ist frei.



-nach oben-