Keramikwerkstatt Rosemarie Marks
Handgetöpferte Keramik für alle Lebenslagen
Treten Sie ein und lernen Sie ein bißchen von meinem Alltag kennen!
Mein Arbeitsplatz - mein Trockenregal - meine Brennöfen...

 
  Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern 
 

Bevor das getöpferte Teil gebrannt wird,
muß es lange in Ruhe trocknen.

 
  Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern 
 

Dann wird alles auf 950 Grad gebrannt.
Nicht immer geht alles gut,
Scherben gehören leider auch dazu.

 
  Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern 
 

Für den zweiten Brand auf 1060 bis 1250 Grad
wird jedes Teil glasiert.
Sehr viel wird gepinselt, manches aber auch getaucht.
Mein Mann ist für die Glasur-Abteilung zuständig!

 
  Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern 
 

 
  Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern 
 

Endlich ist der Ofen abgekühlt.
Das Ergebnis ist jedesmal wieder eine Überraschung für uns!

 
  Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern 
 

Eine Vasenkollektion entsteht!
Hier gibt es außer der Töpferei noch nachträglich viel Arbeit.
Alle Vasen werden von meinem Mann geschliffen,
damit sie einen glatten Boden und einen festen Stand bekommen.
Dann wird für jede Vase ein passender Plexiglas-Einsatz gesägt,
geklebt und in der Sonne gehärtet.

 
  Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern 
 

 
  Bild vergrößern Bild vergrößern 
 

Katzen sind überall dabei - in Ton und lebendig!
Lilly (&dagger 15.08.2007) und Friedolin (&dagger 10.12.2005)
sowie Leo und Babbel,
die Hasenmädchen Jule (&dagger ) u. Emma (&dagger )
sowie Pauline, Kleine Wolke u. Felia,
sind uns wichtig und haben immer Platz im Alltag!

 
  Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern 
 

 
  Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern 
 


-nach oben-